Am 30.11.2018 fand der im Maritim Hotel in Bonn der Ball der Streitkräftebasis statt.

Zum sechsten Mal feierten 1435 Angehörige der Bundeswehr und internationale Gäste aus Gesellschaft, Wirtschaft und Militär
im Maritim Hotel in Bonn, das ist neuer Rekord.
Partnernation war in diesem Jahr die Niederlande. Brigadegeneral Hans Damen betonte: „Es ist für uns eine Ehre, heute Abend in diesem wunderschönen Saal in Bonn unter Ihnen zu sein.“ und stellte die intensive militärische Zusammenarbeit zwischen den niederländischen und den deutschen Streitkräften heraus.

Die Erlöse der Tombola gingen an das Bundeswehr-Sozialwerk e.V. und den Förderverein zur Unterstützung der Arbeit mit Versehrten am Zentrum für Sportmedizin der Bundeswehr e.V., diese waren sehr erfreut über die Spendensumme von 18.660 Euro.

In zwei Sälen wurde bis weit nach Mitternacht getanzt gespeist und sich untereinander ausgetauscht. Die BigBand der Bundeswehr und die Combo des Musikkorps der Bundeswehr aus Siegburg sorgten für die musikalische Begleitung.

Der Verband der Reservisten der Bundeswehr e.V. war zum ersten Mal mit einem Informationsstand bei diesem Ball vertreten. Dieser wurde sehr positiv aufgenommen da die Reservisten in den letzten Jahren schon vermisst wurden. Dies mag als Indikator für den Stellenwehrt der Reserve in den Streitkräften gelten.
Der Stand wurde stark frequentiert und die Reservisten freuten sich über zahlreiche Gespräche.
Der Vorsitzenden der Reservisten Kameradschaft Siegburg vertrat die Siegburger Reservisten auf dieser Veranstaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.