RK-Siegburg besucht Overloon

am 23.10.2021 führte die Reservistenkameradschaft Siegburg eine Exkursion zur militärhistorischen Weiterbildung nach Overloon in den Niederlanden durch.
1944 war Overloon Schauplatz blutiger Gefechte zwischen der Wehrmacht und alliierten Streitkräften.
Aus den zurückgelassenen Militärgerät entstand die erste Ausstellung in Overloon welche sich zu einem attraktiven Museum entwickelt hat.
Das Motto des Kriegsmuseums Overloon, welches alljährlich mehr als 100.000 Besucher anzieht, ist „Krieg gehört ins Museum“.
Das Museum ist eine rein private Initiative, die sich selbst finanziert.
Unterstützt wird die Ausstellung von Ehrenamtlern, Dauerleihgaben, den Eintrittsgeldern und Spenden.
Die Siegburger Reservisten wurden durch die Ausstellung geführt und erhielten Informationen zu den Exponaten, aber auch zu den historischen Vorgängen, die 1944 so viele Leben, auch unter der zivilen Bevölkerung gekostet haben.
Ein Radweg führt in ca. 4 m höhe quer durch das Museum. Beim durch Radeln kann man sich einen ersten Eindruck von der Ausstellung machen.
Overloon gehört zu den Vergessen Schlachten die hinter der Operation Marked Garden überschattet wird.
Für die Männer und Frauen der RK Siegburg ist das Gedenken an die Opfer der Kriege, auf allen Seiten und egal ob Militär oder zivil, ein wichtiger Teil der Reservistenarbeit.

Bilder zur Veranstaltung: hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.