Einsatz-Ersthelfer-Alpha (EEH-A)

Immer wieder wichtig, wie verhalte ich mich, wenn Menschen Hilfe brauchen.
Der Einsatz-Ersthelfer-Alpha (EEH-A) vermittelt nicht nur das Versorgen der Kameraden unter Feuer, sondern beinhaltet das gesamte Spektrum der Ersten-Hilfe.
Im Rahmen der Erhaltung der individuellen Grundfertigkeiten (IGF) des Soldaten, steht alle 2 Jahre der Kompetenzerhalt EEH-A auf dem Programm des Reservisten. Am 15.02.2020 wurde dieser Lehrgang durch die Kreisgruppe Bonn/Rhein-Sieg in der Luftwaffen-Kaserne in Köln Wahn angeboten.
Dabei hat es der Leitende OFw d.R. A. Bayer den Teilnehmer nicht leicht gemacht! Das ist aber auch nicht Sinn dieser Ausbildung oder des Kompetenzerhalts. Vielmehr soll der Teilnehmer im Üb-Teil der Ausbildung so Praxis nah wie möglich vor Augen geführt bekommen, das man im Notfall mit mehr rechnen muss als dem Anlegen eines Druckverbandes. Fachlich und aus der Praxis bekommen die Teilnehmer von Uwe Treger Informationen aus seinem Alltag im Rettungsdienst vermittelt.
Voraussetzung für den Kompetenzerhalt ist, der Grund Lehrgang Einsatz-Ersthelfer-Alpha der über 3 Tage eine intensive Schulung mit hohem Praxis Teil liefert. Ein Kamerad aus der Truppe meint dazu „das ist bei den Reservisten viel intensiver als in der Truppe“.
Auch in diesem Jahr gibt es noch Termine für den Grundlehrgang als auch dem Kompetenzerhalt.
Bei Interesse steht OFw Alex Bayer gern mit Auskunft und Tipps zur Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.